Skip to main content

Mir liegt eine Abmahnung der CAMA Ventures LLP, Canada vom 16.02.2022 zur Prüfung vor. Rechtsanwältin Denise Himburg aus Berlin spricht diese gegenüber der Vermieterin einer Ferienwohnung an der Ostsee aus. Inhaltlich geht es um die unerlaubte Nutzung von Blumen auf einer Fototapete über eine Internetvertriebsplattform.

Update vom 14.03.2022

Des weiteren liegt mir eine Abmahnung für die CAMA Ventures LLP, Canada vom 14.03.2022 zur Prüfung vor. Diese spricht RA Forsthoff von F3S Rechtsanwälte aus Heidelberg aus. Inhaltlich geht es bei dieser Abmahnung um die unerlaubte Nutzung einer Fototapete mit dem Foto eines Kamin-Holzstapels.

Abmahnung CAMA Ventures LLP – Rechtlicher Hintergrund

Die CAMA Ventures LLP ist nach eigenen Angaben aufgrund einer qualifizierten Lizenz des Berufsfotografen Stefan Böhme berechtigt, die Abmahnung auszusprechen.

Hintergrund ist eine Nutzung von zwei Blumen-Fotos der Rechteinhaberin. Die Fotos sind zwar abgemalt aber eindeutig als wesentliches Beiwerk auf der Fototapete erkennbar. Letzteres ist der Stein des Anstoßes und der Geltendmachung von Forderungen gem. § 97 Abs. 1 UrhG.

2. Fall Abmahnung von F3S Rechtsanwälte

Hintergrund unseres weiteren Falles wegen der Nutzung einer Fototapete mit dem Foto eines Kamin-Holzstapels ist derjenige, dass dies auch unerlaubt ist. Das Foto wird neben der Abbildung eines Kamins auf einer Vermietungsplattform genutzt. Selbst wenn die Nutzung der Fototapete im Haus rechtlich lizenziert ist, ist es auf keinen Fall durch die Weiterverbreitung im Internet. Dafür hat der Urheber keine Lizenz erteilt.

Die Forderungen der Abmahnung CAMA Ventures LLP ?

Zur Vermeidung der Einleitung gerichtlicher Schritte wird zunächst Beseitigung der Rechtsverletzung gefordert.

Sodann fordert die Rechtsanwältin die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung (UVE) binnen einer Frist von 10 Tagen.

Schließlich fordert sie Erstattung der durch die Abmahntätigkeit entstandenen Kosten in Höhe einer Gebühr, die sich aus dem Ansatz eines Streitwertes von 8.000 € ergibt. Schließlich fordert sie Auskunft über die etwaigen Nutzungsarten und Nutzungsdauer. Dies, um den Schadensersatz berechnen zu können.

Für den Auskunfts- und Feststellungsanspruch setzt sie 1/10 des Unterlassungsstreitwerts an und für die Feststellung 1/5.

Unter der Voraussetzung der Abgabe einer strafbewehrten UVE und der vollständigen Auskunfterteilung bietet die CAMA Ventures LLP eine zukünftige Lizenzierung an.

Abmahnung – Was tun?

Haben Sie auch eine Abmahnung der CAMA Ventures LLP erhalten? Dann wenden Sie sich gerne für eine kostenlose Ersteinschätzung unverbindlich an unsere Kanzlei. Die Lizensschadensersatzforderungen beider Kanzleien fallen recht hoch aus.

Übersenden Sie mir einfach die erhaltene Abmahnung über mein Kontaktformular. Ich überprüfe diese und zeige Ihnen dann die Handlungsmöglichkeiten auf. Gerne helfe ich Ihnen dann im Rahmen einer pauschalen Honorarvereinbarung weiter, falls dies erforderlich sein sollte.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*